Deutsche Bahn

Aus Abfall Energie gewinnen

Speisereste kommen bei uns nicht in die Tonne, sondern werden zu grüner Energie. In unseren Mitarbeiterrestaurants fallen täglich Essensreste an. Mit unserem Kooperationspartner LOGEX sorgen wir dafür, dass diese sinnvoll genutzt werden. Denn Speisereste enthalten einen hohen Energiewert, der auf Kohlenhydraten, Fett und Proteine beruht.
In entsprechenden Anlagen wird Biogas aus den Reststoffen gewonnen. Dieses wird in Blockheizkraftwerken weiter verwertet. Wärme entsteht, die per Fernleitung zum Heizen oder zum Einspeisen ins Stromnetz genutzt wird. Das Gärprodukt, das in der Anlage am Ende des Vergärungsprozesses übrig bleibt, wird als organischer Dünger in der Landwirtschaft genutzt. So bekommen bei uns selbst die Speisereste einen umweltfreundlichen Nutzen.

Die Stromerzeugung aus Lebensmittelresten bei DB Gastronomie ist eine von über 150 "Das ist grün."-Maßnahmen, mit denen wir uns für die Umwelt stark machen - unsere Nr. 75.